Santander 1plus Visa Card » Test, Erfahrungen & Kosten 2020

Aufgrund ihrer attraktiven Konditionen zählt die Karte von Santander zu den beliebtesten Kreditkarten. Nachfolgend soll es daher genauer um die Kreditkarte und ihre Konditionen gehen. Unter anderem wird hier in Erfahrung gebracht, wie die Santander Kreditkarte beantragt wird, welche Konditionen und Besonderheiten diese aufweist, wie die Sicherheit und der Kundenservice der Kreditkarte ausfallen und welche Vor – und Nachteile sich grundsätzlich ergeben.

Die 1plus Kreditkarte gilt als optimale Kreditkarte zum Reisen, was an ihren attraktiven Konditionen liegt, welche diese für das Ausland bietet. Dahinter verbirgt sich das Kreditinstitut Santander. Hierbei handelt es sich um eines der größten Kreditinstitute, welches weltweit vertreten ist. Mit seiner Visa bietet Santander grundsätzlich eine vollkommen kostenlose Kreditkarte an. Daher involviert diese keine Jahresgebühr beziehungsweise keine Gebühr zur Kontoführung. Geeignet ist die Santander Visa in erster Linie für Arbeitnehmer und Selbstständige mit einer ausreichenden Bonität. Auszubildende sowie Studenten können die Kreditkarte bei ausreichender Bonität ebenfalls beantragen. Besteht kein monatliches Einkommen, so ist die Karte nicht geeignet. Genutzt werden kann die Karte unter anderem auch als Partnerkarte beziehungsweise als Familienkarte.

DIE PERFEKTE KOMBI BEI SANTANDER

1plus Visa Card

  • dauerhaft völlig kostenlos
  • im Euroraum kostenlos bezahlen und Geld abheben
  • weltweit 1% Tankrabatt und 5% Erstattung auf Reisebuchungen

Ratenkredit BestCredit

  • günstige Zinsen
  • Sondertilgungen und Ratenpausen möglich
  • feste Monatsraten
  • optionale Kreditaufstockung

Neueste Bewertungen von Kunden

Erfahrung
von Jürgen Lener -
5,0 rating
Ich weiß gar nicht mehr wie ich so lange ohne Kreditkarte leben konnte. Die Santander ist meine erste Karte und ich bin rundum glücklich mit meiner Wahl. Sie erleichtert mir das Leben. Ein wenig störe ich mich nur an den Kosten, wenn man die Karte in Ländern mit einer anderen Währung einsetzt. Aber dort halte ich mich eh nur sehr selten auf.... weiterlesen
Erfahrung
von Dominik Schultz -
3,0 rating
Bin zufrieden - auch mit den Gebühren die im Ausland entstehen, wenn man die Karte benutzt, kann ich leben. Was mich aber wirklich stört ist das Kartenlimit. Das ist mir einfach zu niedrig, da ich so gut wie alles mit der Karte bezahle. Kann man das erhöhen? Sonst werde ich wohl wechseln.... weiterlesen
Antwort von Anja
Lieber Dominik, ich kann dich beruhigen: Es ist möglich das Kartenlimit zu erhöhen. Allerdings erst ein halbes Jahr nachdem du die Kreditkarte erhalten hast. Wenn diese Zeit bei dir bereits verstrichen ist, kannst du dich einfach an Santander wenden.
Erfahrung
von Sarah -
5,0 rating
Kostenlos, Sollzins nicht zu hoch, in Euro ohne Gebühren bezahlen und abheben, gratis Partnerkarte: Ich kann mich nicht beschweren!... weiterlesen

Mehr Erfahrungen: alle 3 Kundenbewertungen lesen »

Die Karte im Detail

Karten

Hauptkarte 0,00 Euro
Partnerkarte 0,00 Euro

Kosten bei der Bezahlung

Inland 0,00 Euro
Eurozone 0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb der EU 1,5 Prozent Auslandseinsatzentgelt
Fremdwährung außerhalb der EU 1,5 Prozent Auslandseinsatzentgelt

Kosten bei der Bargeldabhebung

Inland 4 x pro Monat 0,00 Euro
Eurozone 4 x pro Monat 0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb der EU 4 x pro Monat 0,00 Euro + 1,5 Prozent Auslandseinsatzentgelt
Fremdwährung außerhalb der EU 4 x pro Monat 0,00 Euro + 1,5 Prozent Auslandseinsatzentgelt

Zinsen

Soll (effektiver Jahreszins)13,98 Prozent
Habenzins 0,00 Prozent

Sonstiges

Maximale Haftung50,00 Euro
Teilzahlungsfunktion vorhanden
Girokontoabschluss nicht erforderlich
Zusatzleistungenweltweit 1 % Tankrabatt, 5 % Erstattung auf Reisebuchungen

So wird die Karte beantragt

Beantragt werden kann die Santander Visa ganz einfach über die offizielle Webseite. Hier werden zunächst alle wichtigen persönlichen Daten zur Beantragung der Santander 1plus Kreditkarte angegeben. Dazu zählen unter anderem auch Angaben zum aktuellen Wohnsitz in Deutschland sowie dem aktuellen Arbeitsverhältnis. Dementsprechend müssen auch Angaben zum monatlichen Einkommen gemacht werden, welche mit dementsprechenden Einkommensnachweisen belegt werden. Nachdem alle wichtigen Daten und Dokumente eingereicht wurden, erfolgt noch die Verifizierung des Antragstellers. Diese wird per Video-Ident-Verfahren oder per Post-Ident-Verfahren durchgeführt, wobei das Video-Ident-Verfahren deutlich schneller ist. Nach einigen Tagen erteilt der Anbieter nun entweder eine Zusage oder eine Absage, falls der Antragsteller nicht die vorausgesetzte Bonität aufweist.

Angebot, Konditionen und Besonderheiten

Wie ein Test der Santander Kreditkarte zeigt, sind Bargeldabhebungen mit der Karte im gesamten Euroraum kostenlos möglich. Dabei können natürlich noch die Automatengebühren der jeweiligen Bank anfallen. Zahlungen sind ebenfalls mit der Santander Visa Kreditkarte innerhalb der Eurozone vollkommen kostenlos möglich. Dabei beträgt das Auslandseinsatzent für Nicht-Euro-Länder stets 1,5 Prozent. Gebühren fallen bei der Kreditkarte auch mit dem Sollzins von 13,98 % an, welcher erhoben wird, sobald der Kreditrahmen der Karte nicht im vorgegebenen Zeitraum beglichen wird.

Hier sollte aufgepasst werden: Santander bietet die Möglichkeit einer Teilrückzahlung. Daher wird monatlich automatisch eine Teilrückzahlung in Höhe von 5 % des genutzten Kreditrahmens zur Begleichung eingezogen. Wird der ausstehende Betrag nicht beglichen, so werden auf diesen allerdings automatisch die Sollzinsen in Höhe von 13,98 % erhoben. Daher sollte der ausstehende Kreditbetrag stets manuell beglichen werden, bevor der Sollzins fällig wird.

Grundsätzlich erlaubt die Santander Kreditkarte eine Bargeldauszahlung von 300 € pro Tag sowie eine Anzahl von maximal 10 Transaktionen pro Tag. In der Regel beträgt der Kreditrahmen anfangs 2.000 € pro Monat, wobei dieser je nach Bonität auch etwas geringer ausfallen kann – beispielsweise bei Studenten oder Auszubildenden mit einem geringeren Einkommen. Nach einigen Monaten kann der Kreditrahmen der Kreditkarte jedoch auch angehoben werden.

Sicherheit und Kundenservice

Die Santander Kreditkarte Erfahrungen zeigen, dass das Kreditinstitut einen großen Wert auf die Sicherheit seiner Kunden legt. Dies spiegelt sich unter anderem in dem Kreditkartenlimit wieder, welches auf Bargeldauszahlungen und Transaktionen besteht. So kann garantiert werden, dass bei dem Verlust der Santander Visa Karte keine zu hohen Summen unerlaubt abgebucht werden. Generell verwendet Santander Verschlüsselungen der höchsten Klasse für die Kreditkarte sowie für Transaktionen, welche mit dieser ausgeführt werden. Unerlaubte Zugriffe auf die Kreditkarte können damit ebenfalls ausgeschlossen werden.

Ein exzellenter Kundenservice besteht bei Santander darüber hinaus. So kann die Santander Visa Karte beispielsweise innerhalb weniger Sekunden gesperrt oder entsperrt werden. Weiterhin besteht ein spezieller Kundenservice für sämtliche Belange, welche den Karteninhaber betreffen. Darüber hinaus bietet Santander auch einen Kundenservice für Reisebuchungen.

Häufig gestellte Fragen

Wie gut ist die 1plus Visa von Santander?

Im Zuge eines unabhängigen Vergleichs haben wir die Konditionen verschiedenster Kreditkarten genau unter die Lupe genommen. Die Santander Kreditkarte hat dabei auf voller Länge überzeugt und die Gesamtnote 1,6 erhalten. Nicht ohne Grund ist sie eine der beliebtesten Karten Deutschlands und überzeugt mit äußerst positiven Kundenerfahrungen.

Was kostet die Karte?

Die Karte ist vollkommen kostenlos.

Fallen Gebühren für das Bezahlen und Abheben an?

Auch für diese Services fallen keine Gebühren an. Solange Sie sich in Deutschland oder in der Eurozone bewegen, können Sie mit Ihrer Karte kostenlos bezahlen oder Geld abheben. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Wie wird die Karte beantragt?

Die Antragstellung erfolgt direkt online auf der Homepage des Anbieters. Sie müssen dazu lediglich einige persönliche Daten bekanntgeben. Die Bank holt auch eine Schufa-Auskunft ein. Fällt diese zufriedenstellend aus, müssen Sie nur noch Ihre Identität bestätigen. Am einfachsten funktioniert das per Video-Identifikation. Hier gelangen Sie zu einer detaillierteren Erklärung.

Gibt es Zusatzleistungen?

Mit inkludierten Versicherungen kann die Kreditkarte von Santander zwar nicht punkten, dafür aber mit einer kostenlosen Partnerkarte. Außerdem erhalten Sie bei Nutzung der Karte weltweit 1% Tankrabatt und 5% Erstattung auf Reisebuchungen.

Vorteile

  • keine jährlichen Kontoführungsgebühren
  • kostenlose Bargeldabhebungen und Zahlungen im Ausland
  • kostenlose Bargeldabhebungen im Inland
  • Girokonto muss bei Santander mit der Beantragung der Kreditkarte nicht zwingend eröffnet werden
  • kontaktloses Zahlen
  • weltweit 1 % Tank-Rabatt
  • 5 % Erstattungen auf Buchungen von Reisen über “Urlaubsplus”
  • Nutzung als Partnerkarte möglich
  • hoher Kreditrahmen je nach Bonität
  • einfache Antragstellung (Video-Ident, Post-Ident)

Nachteile

  • hoher Sollzins von 13,98 %
  • Teilrückzahlungen begleichen nicht den Kredit automatisch -> Kreditrahmen muss manuell beglichen werden
  • limitierte Bargeldabhebungen
  • nicht für Personen ohne Einkommen/einem unregelmäßigen Einkommen oder einem zu kleinem Einkommen geeignet
  • nur für Personen mit Wohnsitz in Deutschland geeignet
  • Antragstellung kann sich teilweise über mehrere Tage ziehen

Fazit

Die Santander Kreditkarte Erfahrungen fallen äußerst positiv aus. Das liegt vor allem an der kostenlosen Nutzung, welche perfekt auf das Reisen im Ausland ausgelegt ist: Sämtliche Gebühren, welche bei vielen anderen Kreditinstituten im Ausland anfallen, treffen auf die Santander Visa nicht oder nur in abgeschwächter Form zu. Außerdem bietet sie einige Rabatte, welche beim Tanken oder Reisen genutzt werden können und sich langfristig lohnen. Ebenso wie einen hohen Kreditrahmen. Lediglich der Sollzins fällt etwas hoch aus und der damit einhergehende Kredit sollte schnell beglichen werden, um hohe Kosten zu vermeiden. Außerdem kann die Bearbeitungszeit zur Ausstellung der der Kreditkarte je nach Kunde lange ausfallen, denn Santander nimmt sich bei der Überprüfung der Kundendaten teilweise viel Zeit.

Santander Erfahrungen

4.3
4,3 rating
Hervorragend67%
Sehr gut0%
Gut33%
Mittelmäßig0%
Schlecht0%
Erste Karte & nichts bereut
5,0 rating
Vor 3 Monaten

Ich weiß gar nicht mehr wie ich so lange ohne Kreditkarte leben konnte. Die Santander ist meine erste Karte und ich bin rundum glücklich mit meiner Wahl. Sie erleichtert mir das Leben. Ein wenig störe ich mich nur an den Kosten, wenn man die Karte in Ländern mit einer anderen Währung einsetzt. Aber dort halte ich mich eh nur sehr selten auf.

Jürgen Lener
Limit
3,0 rating
Vor 4 Monaten

Bin zufrieden – auch mit den Gebühren die im Ausland entstehen, wenn man die Karte benutzt, kann ich leben. Was mich aber wirklich stört ist das Kartenlimit. Das ist mir einfach zu niedrig, da ich so gut wie alles mit der Karte bezahle. Kann man das erhöhen? Sonst werde ich wohl wechseln.

Dominik Schultz

Antwort von Anja

Lieber Dominik, ich kann dich beruhigen: Es ist möglich das Kartenlimit zu erhöhen. Allerdings erst ein halbes Jahr nachdem du die Kreditkarte erhalten hast. Wenn diese Zeit bei dir bereits verstrichen ist, kannst du dich einfach an Santander wenden.

Mega Karte
5,0 rating
Vor 7 Monaten

Kostenlos, Sollzins nicht zu hoch, in Euro ohne Gebühren bezahlen und abheben, gratis Partnerkarte: Ich kann mich nicht beschweren!

Sarah