ICS Visa World Card » Test, Erfahrungen & Kosten 2020

Bereits seit 25 Jahren ist ICD (die Abkürzung steht für International Card Services) im Kreditkartengeschäft auf dem Markt. Ursprünglich startete die ICS in den Niederlanden, seit mehr als 9 Jahren ist sie auch in Deutschland aktiv. Mehr als 3 Millionen Kunden vertrauen auf die Produkte von ICS, damit zählt sie zu den 10 größten Kreditkartenunternehmen in Europa. In den Niederlanden und in Deutschland sind mehr als 600 Mitarbeiter um die Anliegen der Kunden bemüht. Die ICS bietet Produkte von VISA und MASTERCARD an. In Deutschland gibt es von VISA neben der besonders beliebten World auch die Classic und die World Gold Karte.

DIE VISA KREDITKARTEN VON ICS

World Card

  • dauerhaft völlig kostenlos
  • im Euro-Ausland gebührenfrei bezahlen und Geld abheben
  • weltweit am häufigsten akzeptiert

World Card Gold

  • 0€ im 1. Jahr, 35€ ab Jahr 2
  • im Euro-Ausland kostenfrei bezahlen und Geld abheben
  • inklusive Versicherungspaket

Aktuelle Prämie im Überblick

KARTE
BONUS
INFORMATIONEN
ONLINE-ANTRAG
KARTE
ICS Visa World Card
BONUS

€ 200

INFORMATIONEN
Für jede erfolgreiche Empfehlung der Karte erhalten Sie 50€. Bei vier Weiterempfehlungen pro Jahr macht das also 200€.
ONLINE-ANTRAG

Neueste Bewertungen von Kunden

Erfahrung
von Klaudia Werner -
4,0 rating
Die Karte bekommt von mir vier Sterne - ein bisschen Luft nach oben ist ja immer. Potenzial sehe ich hier noch beim Sollzins und bei den Gebühr für Bezahlungen und Abhebungen im Nicht-Euro-Ausland. Außerdem frage ich mich, wie ich den Bonus bekomme, der hier beworben wird?... weiterlesen
Antwort von Anja
Der Bonus ist an erfolgreiche Weiterempfehlungen geknüpft. Bei unserem Beispiel - den 200 Euro - gehen wir von vier solchen Empfehlungen pro Jahr aus. Denn pro Empfehlung wirst du mit 50 Euro belohnt. Abwickeln kannst du das Prozedere übrigens ganz einfach über die ICS Homepage.
Erfahrung
von Stephan Neustadt -
4,0 rating
Also für Bargeldabhebungen im Inland verwende ich definitv weiterhin meine EC-Karte. Das kann sonst ganz schön ins Geld gehen. Sonst bin ich aber happy! Würde der schicken blauen Karte von ICS auch meine Empfehlung aussprechen... weiterlesen
Erfahrung
von Lukas -
5,0 rating
Alles in Ordnung!... weiterlesen

Mehr Erfahrungen: alle 4 Kundenbewertungen lesen »

Die ICS Kreditkarte im Detail

Karten

Hauptkarte0,00 Euro
Partnerkarte0,00 Euro

Kosten bei der Bezahlung

Inland0,00 Euro
Eurozone0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb der EU2 Prozent
Fremdwährung außerhalb der EU2,00 Prozent

Kosten bei der Bargeldabhebung

Inland 4 Prozent, mindestens 5 Euro
Eurozone0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb der EU2 Prozent
Fremdwährung außerhalb der EU2,00 Prozent

Zinsen

Soll (effektiver Jahreszins)15,90 Prozent
Habenzins0,00 Prozent

Sonstiges

Teilzahlungsfunktion vorhanden
Girokontoabschlussnicht erforderlich
Bonus 200 Euro (Bei vier Weiterempfehlungen pro Jahr)
Zusatzleistungen 5% Rückerstattung auf Reisebuchungen bei Urlaubsplus

So wird die Karte beantragt

Für die Beantragung der World Card ist ein deutsches Referenzkonto Pflicht. Voraussetzung ist außerdem, dass der Interessent das 18. Lebensjahr vollendet und einen Wohnsitz in Deutschland hat. Wie bei jeder anderen Kreditkarte mit Monatsabrechnung ist im Zuge der Antragstellung ein Einkommensnachweis vorzulegen. Nach der höhe des Betrags berechnet sich der individuelle Kreditrahmen. Die ICS Kreditkarte wird nur an Interessenten mit einem Mindesteinkommen von 1.150 Euro pro Monat ausgegeben. Die Antragstellung erfolgt über ein übersichtliches Kundenportal: Die Angaben über die eigene Person wie Name, e-mail Adresse, Anschrift und Geburtstag sind in einem Formular abzugeben. Nachdem alle Angaben wahrheitsgetreu gemacht und der Antrag abgeschickt wurde, wird von ICS ein Bonitätscheck durchgeführt.

Angebot, Konditionen und Besonderheiten

Kunden profitieren nicht nur davon, wenn sie selbst eine ICS Visa beantragen: Wenn sie das Produkt nämlich erfolgreich weiterempfehlen, erhalten sie für jede Werbung 50 Euro gutgeschrieben. Außerdem ist bei der ICS Card keine Jahresgebühr zu bezahlen, auch eine Partnerkarte gibt es auf Wunsch kostenlos dazu. Zu den weiteren Serviceleistungen zählt die freie Wahl einer Wunsch PIN. Anders als bei andren Geldinstituten ist die ICS Kreditkarte nicht an ein Girokonto bei einem bestimmten Geldinstitut gebunden. Als Stand-Alone Produkte können sie einfach zusätzlich beantragt werden.

Die ICS Card ist auf Reisen besonders praktisch, da Bargeldbehebungen innerhalb der Eurozone kostenlos sind. In Mitgliedsländern der Europäischen Union mit einer anderen Währung fallen Spesen von 2 Prozent der Umsatzsumme an. Auch überall sonst wird eine Gebühr von 2 Prozent fällig. Bezahlen muss man außerdem für Behebungen in Deutschland: 4 Prozent an Spesen fallen an, mindestens sind 5 Euro pro Geldentnahme zu bezahlen.

Auf Reisen profitieren Inhaber der ICS World Card von einer Kooperation mit Urlaubsplus. Wer über dieses Portal bucht und dabei mit der ICS Card bezahlt, bekommt 5 Prozent der Kaufsumme rückerstattet. Ein weiterer Vorteile des Produkts ist das Teilzahlungsangebot auf die Monatsrechnung: Kunden zahlen nur mindestens 2,5 Prozent der Summe zurück (mindestens jedoch 20 Euro). Für die Ratenzahlung fällt ein effektiver Jahreszinssatz von 15,9 Prozent an.

Sicherheit und Kundenservice

Sollte es zu Missbrauch oder Diebstahl der ICS Card kommen, können Kunden sich rund um die Uhr an die kostenlose Sperrhotline wenden. Für alle anderen Anliegen sind die Mitarbeiter von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 18 Uhr für sie da. Was die Sicherheit betrifft, bietet ICS ein breites Leistungsspektrum. Dazu zählt das 3D Secure Verfahren. Bei Einkäufen in Online Shops, die mit dem 3D Secure Verfahren arbeiten, wird der Kunde aufgefordert, eine TAN einzugeben. Diese wird von ICS auf das Smartphone geschickt. Als Alternative bietet sich die ICS App: Bei diesem Tool erfolgt die Freigabe durch den individuellen Fingerabdruck oder Gesichtserkennung. Bei Kartenmissbrauch erhalten Kunden das Geld zurück, wenn sie den Verlust oder Diebstahl der Kreditkarte zeitnah melden. Auch wenn im Ausland bestellte Waren nicht geliefert werden, hilft das Unternehmen indem es kostenlos interveniert.

Häufig gestellte Fragen

Wie gut ist die ICS World Card?

Im Zuge eines unabhängigen Vergleichs haben wir die Konditionen verschiedenster Kreditkarten genau unter die Lupe genommen. Die ICS Kreditkarte hat dabei sehr gut abgeschnitten und die Gesamtnote 1,7 erhalten. Nicht ohne Grund ist sie eine der beliebtesten Karten Deutschlands.

Was kostet die ICS Kreditkarte?

Sie ist dauerhaft kostenlos.

Fallen Gebühren für das Bezahlen und Abheben an?

Im Euroraum fallen auch hierfür keine Gebühren an. Nur wenn Sie in Ländern, in denen der Euro nicht das gesetzliche Zahlungsmittel ist, mit Ihrer Karte bezahlen oder Bargeld abheben müssen Sie mit Kosten rechnen. Wie hoch diese sind, erfahren Sie hier.

Wie wird die ICS Card beantragt?

Die Antragstellung erfolgt auf der Webseite des Anbieters. Sie müssen lediglich einige Angaben zu Ihrer Person machen. Unter anderem müssen Sie über ein gewisses Mindesteinkommen verfügen. Die Bank holt auch eine Schufa-Auskunft ein. Fällt diese zufriedenstellend aus, müssen Sie nur noch Ihre Identität bestätigen. Am einfachsten funktioniert das per Video-Identifikation.

Muss ich mein Girokonto wechseln?

Die Kreditkarte ist nicht an ein Girokonto bei einer bestimmten Bank gebunden. Sie können Ihr bisheriges Girokonto also weiterhin nutzen.

Vorteile

  • 50 Euro Prämie für jede Werbung
  • PIN frei wählbar
  • Käuferschutz
  • Versicherung, wenn im Internet bezahlte Waren nicht zugestellt werden
  • Kostenlose Bargeldbehebung in Ländern der Eurozone
  • Keine Jahresgebühr, auch die Partnerkarte ist kostenlos
  • Gebührenfreie Behebung im Ausland
  • 5 Prozent Cashback auf Buchungen über den Partner Urlaubsplus
  • Unabhängig vom Girokonto
  • Monatsrechnung bequem über das Onlineportal einsehbar

Nachteile

  • Spesen für Bergaldbehebungen außerhalb der Eurozone
  • Für Papiergeldrechnungen fallen 1 Euro Spesen an
  • Bargeldbehebungen in Deutschland sind kostenpflichtig: 5 Prozent des Betrags, mindestens jedoch 5 Euro werden verrechnet
  • Zinssatz bei Ratenzahlung mit 15,90 Prozent relativ hoch

Fazit

Das Unternehmen ICS bietet Kreditkarten ohne Jahresgebühr an. Seine Karten sind daher auch für junge Leute, die sich noch in der Ausbildung befinden, geeignet. Es ist nicht notwendig, das Girokonto zu ändern. Große Vorteile bietet das Produkt auf Reisen. Dazu zählen ein Cashback von 5 Prozent auf Buchungen über Urlaubsplus und kostenlose Bargeldbehebungen innerhalb der Eurozone. Praktisch ist auch die Ratenzahlung, sollte es mit der Zahlung der Monatsrechnung einmal knapp werden.

Erfahrungen

4
4,0 rating
Hervorragend25%
Sehr gut50%
Gut25%
Mittelmäßig0%
Schlecht0%
Luft nach oben ist immer
4,0 rating
Vor 7 Monaten

Die Karte bekommt von mir vier Sterne – ein bisschen Luft nach oben ist ja immer. Potenzial sehe ich hier noch beim Sollzins und bei den Gebühr für Bezahlungen und Abhebungen im Nicht-Euro-Ausland. Außerdem frage ich mich, wie ich den Bonus bekomme, der hier beworben wird?

Klaudia Werner

Antwort von Anja

Der Bonus ist an erfolgreiche Weiterempfehlungen geknüpft. Bei unserem Beispiel – den 200 Euro – gehen wir von vier solchen Empfehlungen pro Jahr aus. Denn pro Empfehlung wirst du mit 50 Euro belohnt. Abwickeln kannst du das Prozedere übrigens ganz einfach über die ICS Homepage.

Vier Sterne
4,0 rating
Vor 8 Monaten

Also für Bargeldabhebungen im Inland verwende ich definitv weiterhin meine EC-Karte. Das kann sonst ganz schön ins Geld gehen. Sonst bin ich aber happy! Würde der schicken blauen Karte von ICS auch meine Empfehlung aussprechen

Stephan Neustadt
Klasse!
5,0 rating
Vor 11 Monaten

Alles in Ordnung!

Lukas
Ganz ok
3,0 rating
Vor 13 Monaten

Ganz ok, gibt aber sicher bessere kostenfreie Karten…. Habe hier im Vergleich welche entdeckt, die auch kostenlos sind und bei denen man für die Nutzung keinerlei Gebühren zahlen muss. Vielleicht werde ich ja wechseln …

Sabine Urner