Commerzbank Premium Kreditkarte » Test & Erfahrungen 2020

Es ist wichtig, zu wissen, dass die Commerzbank Premium Kreditkarte als fester Bestandteil zu dem Commerzbank Premium Girokonto zählt und ohne das Konto nicht genutzt werden kann. Die Kunden können selbst entscheiden, ob sie eine VISA-Karte oder eine MasterCard haben möchten. Jeder Kunde, der ein Commerzbank Premium Girokonto hat, erhält zwei kostenlose Karten. Sollte es sich um ein Gemeinschaftskonto drehen, erhält man noch zwei weitere Karten.

DIE KREDITKARTEN DER COMMERZBANK

Premium Kreditkarte

  • kostenlos zum PremiumKonto
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • weltweit kostenlos abheben
  • Reise-Versicherungsschutz

Gold Kreditkarte

  • 99,90€ pro Jahr
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • umfassendes Reiseversicherungspaket

Classic Kreditkarte

  • 39,90€ pro Jahr
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • hohe Sicherheitsstandards
  • jetzt auch mit Apple Pay

Prepaid Kreditkarte

  • 0€ bis 18 Jahre, 39,90€ pro Jahr ab einem Alter von 18 Jahren
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • Keine Abfrage der Bonität

Die Karte im Detail

Karten

Hauptkarte0,00 Euro (Nur in Verbindung mit dem Commerzbank PrämiumKonto für 12,90 € im Monat erhältlich.)
Partnerkarte0,00 Euro

Kosten bei der Bezahlung

Inland0,00 Euro
Eurozone0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb der EU1,75 Prozent
Fremdwährung außerhalb der EU1,75 Prozent

Kosten bei der Bargeldabhebung

Inland0,00 Euro
Eurozone0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb der EU0,00 Euro
Fremdwährung außerhalb der EU0,00 Euro

Zinsen

Soll (effektiver Jahreszins)7,75 Prozent
Habenzins0,00 Prozent

Sonstiges

Maximale Haftung50,00 Euro
Teilzahlungsfunktionvorhanden
Girokontoabschlussnotwendig
Bonusnein
ZusatzleistungenReise-Rücktrittskosten-Versicherung, Reise-Abbruch-Versicherung, Auslandreise-Unfallversicherung, Reise-Service- und -Notrufversicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, Reisegepäck-Versicherung, Flugverspätungs-Versicherung, Handymissbrauchschutz

So wird die Karte beantragt

Die Kreditkarte kann auf zwei unterschiedliche Arten beantragt werden. Zum einen kann auf der Website der Commerzbank das passende Antragsformular gefunden werden. Es ist sehr wichtig, dass eine Zahlungsfähigkeit sowie eine Bonität vorhanden sein muss, damit der Antrag genehmigt wird. (Falls das nicht der Fall ist, kommt möglicherweise die Commerzbank Prepaid Kreditkarte oder eine Karte aus unserem Prepaid Kreditkarte Test für Sie in Frage.) Außerdem muss zwingend ausgewählt werden, ob die Karte eine MasterCard oder eine VISA-Karte sein soll. Darüber hinaus müssen Angaben zur finanziellen Situation, zum Wohnsitz und dem Alter gemacht werden. Es ist sehr wichtig, welches Nettogehalt, welche Hypotheken und welche Mietkosten der Kunde hat. Zum anderen kann der Antrag auch direkt in der Filiale oder per Telefon gestellt werden. Sollte der Antrag in einer Filiale gestellt werden, sollten jegliche Dokumente mitgebracht werden, welche für den Antrag benötigt werden könnten.

Angebot, Konditionen und Besonderheiten

Die Kreditkarte kann als Gold-Kreditkarte beantragt werden. In diesem Fall müssen jährlich 99,90 Euro an Gebühren bezahlt werden. Die Kreditkarte kann hingegen aber auch als Classic-Karte erworben werden, sodass nur 39,90 Euro pro Jahr bezahlt werden müssen. Es können bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, sodass die Jahresgebühr gar nicht anfällt. Jeder, der eine Kreditkarte beantragt, erhält vier Zahlungsmittel ausgestellt. Zwei davon sind eine Kreditkarte. Jeder, der noch eine weitere Kreditkarte benötigt, kann diese separat beantragen. Hierfür werden keine zusätzlichen Kosten verrechnet. Allerdings fallen dann für die Zusatzkarten auch Nutzungsgebühren an, welche jährlich entrichtet werden müssen. Es besteht ein direkter Zusammenhang zu den Kosten für die Hauptkarten. Dies bedeutet, wenn eine Zusatzkarte für eine Gold-Karte benötigt wird, muss mit höheren Kosten gerechnet werden. Eine Zusatzkarte zur Gold-Karte kostet 99,90 Euro und eine Zusatzkarte zur Classic-Karte kostet 29,90 Euro. Die Zusatzkarten für die Premium-Karte sind kostenlos. Diese Preise sind pro Zusatzkarte einzurechnen.

Jeder Besitzer einer Commerzbank Kreditkarte kann pro Monat mindestens 6.000 Euro an Barabhebungen tätigen. Die Abhebungen können zum einen in den Filialen und zum anderen an den Geldautomaten erfolgen. Es muss allerdings beachtet werden, dass es auch ein Tages- und Wochenlimit gibt. Diese liegen bei 2.000 Euro.

Bei der Kreditkarte der Commerzbank sind auch spannende Features im Preis enthalten. Dies sind zum Beispiel Versicherungspakete. Jeder, der geschäftlich oder privat häufig auf Reisen geht, kann die Kreditkarte somit als Schutz für diverse Situationen ansehen. Die inkludierte Krankenversicherung sichert auch Arzt- und Krankenhausbesuche im Urlaub ab. Außerdem erhält der Kunde eine Refundierung, wenn ein Rücktritt erfolgt. Weiters umfasst der Schutz auch Gepäckverluste und Flugverspätungen.

Jeder Nutzer erhält außerdem den Priority Pass. Dieser verspricht an allen Kontinenten den Zugang der VIP-Loungen an den Flughäfen. Dies bedeutet, die Kunden können sich die Wartezeit durch besondere Angebote vertreiben. In den Loungen kann nicht nur gegessen werden, es kann auch Tischfußball gespielt werden oder es können auch Filme angesehen werden. In den meisten Fällen handelt es sich um ein rauchfreies und klimatisiertes Umfeld. Kinder können sich die Zeit durch besondere Kletterwände vertreiben.

Wie bereits erwähnt, kann die Kreditkarte auch im Ausland als zuverlässiges Zahlungsmittel benutzt werden. Eine Premium-Kreditkarte bietet den Kunden hier besonders gute Konditionen. Die ersten 25 Auszahlungen im Ausland sind pro Jahr kostenfrei. Danach müssen 1,95 Prozent von der Umsatzsumme als Aufschlag entrichtet werden. Die Zusatzkosten außerhalb der Eurozone betragen 1,75 Prozent der Kaufsumme.

Sicherheit und Kundenservice

Den Kunden der Commerzbank wird mit der Premium-Kreditkarte ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet. Es gibt den 24-Stunden-Notfall-Service. Es handelt sich hierbei um eine Telefonnummer, welche rund um die Uhr erreicht werden kann. Sie kann kontaktiert werden, um bei einem Verlust der Karte Hilfe zu erhalten. Außerdem gibt es den Bargeld-Schutz. Dieser Schutz beinhaltet, dass der Betrag, nach einer Abhebung am Geldautomaten, bis zu 250 Euro gegen Diebstahl und Raub versichert ist. Letztlich gibt es auch noch den Handy-Schutz. Wenn dem Kunden das Handy gestohlen wird und aufgrund dessen missbräuchliche Telefonkosten anfallen, werden diese bis zu einer Summe von 250 Euro übernommen.

Der Kundenservice der Commerzbank steht den Kunden selbstverständlich zur Verfügung. Zur Kontaktaufnahme steht ein Kontaktformular zur Verfügung. Alternativ kann die Kontaktaufnahme allerdings auch postalisch oder über die Telefonnummer 06998660933 erfolgen.

Häufig gestellte Fragen

Wie gut ist die Premium Karte der Commerzbank?

Im Zuge eines unabhängigen Vergleichs haben wir die Konditionen verschiedenster Premium Kreditkarten genau unter die Lupe genommen. Die Karte der Commerzbank hat dabei gut abgeschnitten und überzeugt auch mit äußerst positiven Kundenerfahrungen.

Was kostet die Kreditkarte?

Die Karte selbst ist vollkommen kostenlos. Sie ist allerdings nur in Verbindung mit dem PrämiumKonto der Commerzbank erhältlich. Wie hoch die Kontoführungsgebühren sind, erfahren Sie hier.

Fallen Gebühren für das Bezahlen und Abheben an?

Das Bezahlen ist im Euroraum kostenlos, Bargeldabhebungen sogar auf der ganzen Welt. Hier können Sie sich ein Bild von den genauen Konditionen verschaffen.

Welche Vorteile bietet die Kreditkarte?

Vor allem durch die inkludierten Versicherungsleistungen unterscheidet sich die Karte von weniger exklusiven Kreditkarten. Unter anderem sind eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Reise-Abbruch-Versicherung und Auslandreise-Unfallversicherung enthalten. Die Liste an inkludierten Versicherungen ist aber noch wesentlich länger.

Wie wird die Karte beantragt?

Sie können sich beliebig entscheiden, ob Sie die Karte lieber online, per Telefon oder doch in einer Filiale der Bank beantragen möchten. Es ist stets notwendig, einige persönliche Angaben zu machen. Unter anderem zu ihrer finanziellen Situation. Sie sollten wissen, dass ein Girokonto bei der Commerzbank Voraussetzung ist. Hier verraten wir Ihnen, zu welchen Konditionen Sie dieses eröffnen können.

Vorteile

  • unkomplizierte Durchführung der Geldgeschäfte
  • Bargeldabhebungen weltweit
  • 40 Millionen Akzeptanzstellen weltweit
  • hoher Sicherheitsfaktor
  • umgehende Sperrung bei Verlust

Nachteile

  • extra Kosten pro Zusatzkarte
  • relativ hohe jährliche Kosten

Fazit

Zwar bringt die Premium Kreditkarte den einen oder anderen Nachteil mit, dennoch ist sie zu empfehlen. Es wird ein hohes Maß an Sicherheit gewährt und die Karte kann rund um die Uhr gesperrt werden. Außerdem kann das Geld auch im Ausland behoben werden und es gibt hierfür 40 Millionen Akzeptanzstellen auf der ganzen Welt. Alles in allem handelt es sich um ein sehr gutes Angebot. Falls Sie lieber eine kostenlose Kreditkarte hätten, können Sie sich in unserem Kreditkarten Test einen Überblick über die aktuellen Angebote verschaffen. 

Erfahrungen

Konditionen9
Zinsen10
Kundenservice9.5
Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Mit dem Abschicken des Kommentars stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Homepage verbleiben, bis der kommentierte Inhalt gänzlich gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche Sie im Impressum finden, widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.